Cranberry Minz Scones Rezept für Küchenmuffel und faule Zuckerschnecken

Scones Rezept mit Cranberries und frischer Minze

Scones mit Cranberries RezeptScones Rezept mit Cranberry und Minze sind ein Originalrezept aus dem winterlichen Liebesroman, an dem ich gerade schreibe. Die Szene gestern hat mich dermaßen fasziniert, dass ich unbedingt solche Scones backen wollte. Ich möchte nicht spoilern, deshalb erzähle ich heute noch nicht, wie die Scones in die Geschichte passen. Der Roman soll im Dezember erscheinen, das heißt aber nicht, dass du nicht schon mal kosten darfst.

Damit dir während des Nachbackens nicht langweilig wird, habe ich dir zum Anhören das erste Kapitel von „Lavendelherz – Schneesturm und Küsse in London“ als Video-Hörbuch eingefügt. (Siehe oben das Bild über dem Artikel) Gesprochen von Marlene ist der Einstieg wieder ein besonderer Genuss. Möchtest du dich schon mal für eine Info für das Vorab-Testlesen vormerken, schau HIER vorbei. Hast Du meinen Newsletter schon abonniert, brauchst du dich nicht zusätzlich eintragen. Das Hörbuch kennst du dann ja bereits und weißt, in welche Richtung die süße Geschichte von Lexi, Ivan und Noah geht.

Bellas Scones Rezept = very unbritish

Mein Scones Rezept ist nicht besonders britisch, obwohl Scones ein sehr britisches Gebäck sind. Ich habe es mir vor einer ganzen Weile selbst zusammengestellt, weil die Scone Rezepte aus England mir häufig zu trocken waren. Wichtig ist für ein fluffiges Ergebnis vor allem eiskalte Butter, am besten aus dem Gefrierfach – und Faulheit. Richtig gelesen: mein Scone Rezept ist für faule Zuckerschnecken wie mich ideal.

Was machst du für das Scones Rezept dreckig?

  • 1 Rührschüssel
  • 1 Backblech – mit Backpapier bleibt alles schön sauber
  • 1 Esslöffel
  • 1 Käsereibe / Hobel
  • Deine Finger

Was brauchst du für die Scones?

    • 250 g Mehl
    • 6 Esslöffel Zucker
    • 1 Pack. Backpulver
    • 2 Tl. Zitronenschalen
    • Mark einer Vanilleschote oder Aroma
    • 150 g eiskalte Butter
    • 170 ml Schlagsahne, flüssig
    • 1/2 Tl. Salz
    • 1 Ei (L oder XL; hast du nur M? Dann zwei 🙂
    • 1 Hand voll frische Minze, gehackt
    • 125g Cranberrys frisch

Scones Rezept mit Minze

 

Zubereitung der Scones für Faule

1. Backblech mit Backpapier auskleiden, zur Seite stellen
2. Backofen auf 200 Grad Unter/Oberhitze anstellen
3. Butter aus dem Gefrierfach nehmen (sollte mindestens 30 Min. drin gewesen sein. Lieber länger)
4. Butter fein hobeln (tu so, als wäre es Käse). Am besten Hobelspäne kalt stellen, bis es weiter geht.
5. Alle trockenen Zutaten in die Schüssel geben
6. Geraspelte Butter mit den Fingern zügig mit dem Mehl zu einem krümeligen Pulver verarbeiten. Das muss hier nicht schön werden und pappt nicht wie Streusel zusammen. Es sieht fertig eher aus, als ob das Mehl klumpig ist.
7. Nasse Zutaten (Sahne, Ei) hinzugeben und zackig mit der Mehl-Butter Mischung verbinden. Die Hände reichen hier, irgendwelche Quirle und Mixer machst du nur dreckig. Der Teig darf etwas klumpig aussehen. Fummel auch nicht zu viel dran herum, sonst werden die Scones zu fest. Also nicht Kneten, als ob vom Endergebnis dein Leben abhängt.
8. Zum Schluss zügig die Minze und die Cranberries druntermischen – auch hier reichen die Hände und Faulheit nutzt dem Endergebnis.
9. Gieße den Teig auf ein Backblech und schieb ihn grob in der Mitte zusammen.
10. Original Scones mit mehr Mehl würdest du jetzt schon schneiden – dafür ist der Teig meines deutschen Scones Rezepts zu weich.
11. Schieb das Blech in die mittlere Schiene deines Ofens und back sie für 20-25 Minuten goldbraun.
12. Schneide die Scones wie eine Pizza in typische Dreiecke.

Die Scones schmecken lauwarm, aber auch kalt am nächsten Tag. Traditionell werden die mit Lemoncurd und Clotted Cream serviert. Die Herstellung von beiden Leckerli lohnt sich, ist auch kompatibel mit faulen Küchenheldinnen – aber fürs Erste geht auch Nutella. Oder Schlagsahne. Oder … hier kommen wir zur Bonusrunde: Zitronenglasur. Entscheidest du dich für die Bonusrunde, gehts so weiter:

So machst du die Scones noch etwas sexier

Scones Rezept für Anfänger1. Während die Scones gerade herrlich heiß aus dem Ofen auf deine Aufmerksamkeit warten, mische in eine Packung Puderzucker unter Rühren Zitronensaft, bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Schlechte Nachrichten: für diese Nummer musst du einen Quirl und eine zusätzliche Schüssel dreckig machen. Du hast ne Spülmaschine? Puh, dann ist ja gut.

2. Gieße die Glasur über die noch sehr warmen Scones.

Mit der Bonusrunde schmecken mir die Scones in diesem Rezept am besten kalt mit fester Glasur. Willst du die Scones heiß servieren, kannst du in die Zitronenglasur einen Schuss Schlagsahne reingeben (manche schmelzen auch Butter … kannst du also auch machen).

 

Guten Appetit 🙂

Deine Bella

 

Scones zum Angucken

 

Leckeres Scones Rezept Minziges Scones Rezept Romantische Scones einfach lecker Scones lecker Kaffeetrinken Scones zum verlieben

 

Ähm … was ist ein Scone, fragst du dich? Frag Wikipedia

About The Author

Annabelle

Annabelle Schiller ist 1978 in Göttingen geboren worden und schreibt Blogs und Bücher zu unterschiedlichen Themen. Ihre Lieblingsgenres sind mittlerweile Liebesroman und Romantasy, Spannung und Horror sowie romantische Komödie. Sie ist online auch unter Anne Engel, Bella Lamour und Isabelle Sparks bekannt.

1 Comment

  1. Simone Glanemann

    Hmmmm, die schauen sowas von lecker aus!!!

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Jetzt vorbestellen

Dark Romance
Ab nur 1,49 Euro Luke & Sugar kennenlernen

Hallo, ich bin Bella

Liebesroman Autorin Annabelle Schiller Profilbild
Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du meine Artikel zu meinen Büchern, über meine Diät und alles, was mir noch so einfällt. Schön, dass Du da bist.

Die letzten Videos

Loading...

Nicht mehr verpassen

Ich verschicke jeden Sonntag Updates zu neuen Büchern, Testleserunden, neuen Blogartikeln. Hast du Lust, dabei zu sein?

Du hast dich erfolgreich eingetragen :)